20 Jahre praktische Solidarität mit Flüchtlingen und Migrant_innen

1995 wurde das Café Exil als Beratungsstelle für Flüchtlinge und Migrant_innen gegründet. Die Eröffnung gegenüber der zentralen Ausländerbehörde war eine Reaktion auf die faktische Abschaffung des Asylgrundrechts zu Beginn der 1990er Jahre. 20 Jahre später sind wir stolz, uns trotz Problemen unsere politische und finanzielle Unabhängigkeit bewahrt zu haben. Grund zur Freude gibt es aber wenig. Zum 20. Jahrestag stellen wir fest, dass die Missstände der Gründungsjahre gerade eine üble Wiederkehr erleben.

Café Exil

Hammer Straße 10
22041 Hamburg
Tel: 040 23 68 216 ou
040 88 23 86 82
Fax: 040 63 67 31 02
horaire d'ouverture:
lu, ma 8-14h
je 15:30-18h
ve: 9-13h seulement pour femmes
me: fermé