Infomobil Hamburg sucht neue Mitarbeiter_innen

Wir sind eine Gruppe von Aktivist_innen, die seit September 2009 Beratung und Begleitung für geflüchtete und migrierte Personen an und in der Zentralen Erstaufnahmestelle für Asylsuchende in Hamburg in der Sportallee 70 anbieten.

Wer Interesse daran hat, sich an diesem Projekt durch aktive Mitarbeit zu beteiligen, kann sich gerne an uns wenden. Dabei sollte sich kein Mensch davon abgeschreckt fühlen, dass er oder sie sich noch nicht fit genug in der Thematik fühlt. Wir bilden uns ständig durch interne Fortbildungen weiter, reflektieren unser Handeln und setzen uns mit verschiedenen Problematiken in diesem Rahmen auseinander. Auch wenn viele von uns noch keine Expert_innen sind, lernen wir gemeinsam stetig dazu. Aus Erfahrung wissen wir, dass bereits das bloße Zuhören, Respektieren und Begleiten durch die verschiedenen Behörden und Situationen sowie das solidarische Verhalten mit den Immigrant_innen sehr viel wert sein können. Ebenso braucht es auch immer Menschen mit Sprachkenntnissen (z. B. Dari/Farsi, Französisch, Arabisch), die uns beim Übersetzen helfen.

Vorstellung des Projekt Infomobil Hamburg

Café Exil

Hammer Straße 10
22041 Hamburg
Tel: 040 23 68 216 oder
040 88 23 86 82
Fax: 040 63 67 31 02
Öffnungszeiten:
Mo, Di 8-14h
Do 15:30-18h
Fr: 9-13h nur für FRAUEN / women-only
Mi: geschlossen